Christian Doppler Jubiläums-Symposium - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Christian Doppler Jubiläums-Symposium

Jun 01-03 2017

Neben Wolfgang Amadeus Mozart ist Christian Andreas Doppler der wohl bedeutendste Salzburger der Welt. Der 1803 in Salzburg geborene Physiker stellte am 25. Mai 1842 an der Universität Prag sein Hauptwerk über „Das farbige Licht der Doppelsterne“ vor, in dem er erstmalig das heute als Doppler-Effekt bekannte Prinzip beschrieb.

Die bahnbrechenden wissenschaftlichen Erkenntnisse Christian Dopplers haben zahlreiche Anwendungen gefunden. Sie sind heute aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken, sowohl in ihrer grundlegenden Bedeutung für die Naturwissenschaften, die Technik und die Medizin, als auch in ihrer unser modernes Weltbild prägenden, erkenntnistheoretischen Dimension.

Christian Doppler Jubiläums-Symposium
1. – 3. Juni 2017 in Salzburg
Große Universitätsaula und neue Universitäts-Bibliothek in der Science:City Itzling

Themen:

  • Leben und Zeit Christian Dopplers
  • Der Doppler-Effekt in Astronomie und Physik
  • Anwendungen des Doppler-Effekts in Geoinformatik, Musik und Medizin
  • Dopplers Ideen in Gesellschaft und Technologie

Programm: Christian Doppler Symposium

Alle Vorträge sind kostenlos für ein öffentliches Publikum. Veranstalter ist der Christian Doppler Fonds Salzburg.

Christian Doppler Wissensplattform

Anlässlich des Jubiläumsjahres hat Salzburg Research zusammen mit dem Christian Doppler Fonds und mit Unterstützung des Landes Salzburg ein digitales Denkmal für den berühmten Salzburger Wissenschaftler eingerichtet: www.christian-doppler.net