Jugendliche schnuppern sommerliche Forschungsluft

2011-07-20:


Salzburg Research versteht sich auch als Nachwuchsschmiede: Es sind immer wieder zahlreiche Praktikanten zu Gast.
Über den Sommer hauptsächlich “Talente entdecken” -Praktikanten/-innen. “Talente entdecken” ist  eine Initiative des BMVIT (Talente entdecken)und richtet sich an Schülerinnen/Schüler ab 15 Jahren. Diese haben die Möglichkeit,  ihren Horizont in einem 4-wöchigen bezahlten Praktikum in den verschiedenen Bereichen der Informatik zu erweitern.

Die Beweggründe, sich für genau dieses Praktikum zu bewerben, sind vielfältig: Ob nun der Bruder den Tipp gab, die Schule einen Aufruf startete oder einfach der Wille nach einer sinnvollen Beschäftigung für die Ferien die Schritte lenkte, das Internet spielte dabei eine große Rolle. Denn die meisten fanden erst durch die Internetseite ihre Praktikumsrichtung – entweder in einem der Forschungsbereiche oder in der Wissenschaftskommunikation.

Die fünf “Talente entdecken”-Praktikanten/-innen im Forschungsbereich KMT (Knowledge and Media Technologies) Maria Posch, Georg Maringer, Elias Rabl, Daniel Mayer, Joachim Akhgar arbeiten fleißig an einer Suchmaschine, die das Finden von Personen oder Produkten unterstützen soll und können mit einem bereits fertigen Design für das Nutzer-Interface auftrumpfen. Demzufolge liegen sie gut im Zeitplan und versuchen in der nächsten Woche das Programmieren zu starten. Worauf dann das Testen in verschiedenen Browsern folgt.

Auch die Forschungsabteilung MOWI (Mobile and Web-based Information Systems) darf sich über Zuwachs freuen. Lorenz Braumann, Alexander Akhgar und Bernhard Radlinger, weitere “Talente entdecken”-Praktikanten, befinden sich schon mitten im Geschehen.

Aber nicht nur “Talente entdecken” Parktikanten/-innen sind den Sommer über bei Salzburg Research. Saskia Schild, Studentin an der Uni Salzburg, arbeitet an einem SKOS-Editor, der das Ordnen und Wiederfinden von Informationen erleichtern soll. Ganz nach ihrem selbst erstellten Projektplan, hat sie die Theorie bereits abgeschlossen und ist nun in das Einlesen in JavaScript vertieft. Ihr Vorteil ist, dass sie im Gegensatz zu den “Talente entdecken”  Praktikanten/-innen länger Zeit hat: sie darf bis Mitte September an ihrem Projekt feilen.

Anfang August 2011 findet die Abschlusspräsentation der Projekte aus den verschiedenen Forschungsbereichen statt. Die “Talente entdecken”-Praktikanten/-innen zeigen damit, was sie während ihres Praktikums geleistet haben. (Bericht verfasst von den „Talente entdecken“ Praktikantinnen Julia Willinger und Kerstin Glachs)


Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe der Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

Video von Kerstin Glachs und Julia Willinger, entstanden im Rahmen ihres Praktikums im Bereich der Wissenschaftskommunikation.