Salzburg Research erhält ISO-Zertifikat

2009-01-23:

Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach „ISO 9001:2000“ hat die Landesforschungsgesellschaft einen weiteren Schritt in Richtung Kundenorientierung und Professionalität der organisatorischen Abläufe gesetzt.

„Auch Forschungseinrichtungen spüren den stärker werdenden Wettbewerb und müssen daran arbeiten, national und international konkurrenzfähig zu bleiben“, betont Univ.-Doz. Dr. Siegfried Reich, Geschäftsführer von Salzburg Research. „Inhaltlich exzellente Forschungsergebnisse sind nach wie vor Voraussetzung für den Erfolg. Doch unsere Auftrag- und Fördergeber erwarten eine ebenso hohe Professionalität im Projektmanagement, im Bereich der Kundenorientierung und der Transparenz der Abläufe“, begründet Reich die Einführung des QM-Systems.

Freiraum und Verbindlichkeit sind kein Widerspruch
Die Herausforderung lag darin, ein System zu schaffen, das einerseits den forscherischen Freiraum sicherstellt und zugleich die Anforderungen für strukturierte, nachvollziehbare Prozesse erfüllt. Salzburg Research hat somit für die weitere Zukunft ein wichtiges Steuerungs- und Managementinstrument ins Leben gerufen, das von allen MitarbeiterInnen getragen wird. „Für unsere Kunden und Auftraggeber ist das ISO-Zertifikat ein Nachweis für eine gesicherte Qualität unserer Leistungen“, unterstreicht Reich.

Zertifiziert wurde Salzburg Research im Dezember 2008 vom TÜV Austria.