2004-04-02: Forschungen präsentiert

FH und Salzburg Research auf der CeBIT

Salzburger Forscher des FH-Studiengangs „Telekommunikationstechnik und-systeme“ und die Landesforschungsgesellschaft Salzburg Research haben auf der jüngsten CeBIT, Europas größter Computermesse, viele Eindrücke gesammelt. Sie waren wieder die einzigen wissenschaftlichen Aussteller aus Österreich. Ziel war es auch heuer, internationale Kontakte aufzubauen und Kooperationen zu knüpfen. Gleichzeitig präsentierten die Forscher aus Salzburg auch die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit ihrer Organisationen. Das „Advanced Network Center“ (ANC) ist der bei Salzburg Research angesiedelte Forschungsarm des FH-Studiengangs Telekommunikationstechnik und -systeme (TKS). Durch diese Verknüpfung und die enge Zusammenarbeit fließen aktuelle Entwicklungen und neue Forschungsergebnisse direkt in die Ausbildung ander FH, für Studierende biete sich forschungsorientierte Diplomarbeiten, Praktika und Karrieremöglichkeiten in der IKT-Forschung.

Quelle: Salzburger Wirtschaft