Software Engineer (w/d/m) für Mobilitätsdatendienste gesucht

Dieses Stellenangebot ist bereits vergeben.

Sie sind Expertin/Experte auf diesem Gebiet? Wir freuen uns auf Ihre Initiativ-Bewerbung!
Details dazu sowie aktuelle Job-Angebote finden Sie hier.

Willst du auch zur Mobilitätswende beitragen und dein Know-how in aktuellen sowie zukünftigen Forschungsprojekten einbringen? Dann bewirb dich bei uns für eine Teil- oder Vollzeitposition als

Ausschreibung als PDF

Beteilige Dich an zukünftigen Mobilitätslösungen!

Unsere tägliche Mobilität steht vor großen Veränderungen. Die Mobilitätswende soll nachhaltige, leistbare, zuverlässige, flexible sowie inklusive Mobilität gewährleisten. Die Digitalisierung ist ein zentraler Baustein der Mobilitätswende. Daten helfen dabei das Mobilitätsverhalten zu verstehen, die Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Verkehrssystemen zu optimieren oder neue Mobilitätsdienste auf deren Praxistauglichkeit zu erproben.

Die angewandte Forschung von Salzburg Research, einem der führenden österreichischen Forschungsinstitute in der Digitalisierung der Mobilität, entwickelt und erprobt Lösungen für die komplexen Herausforderungen der Mobilitätswende. Das spezialisierte Know-how der Forschungsgruppe Mobility and Transport Analytics (MTA) liegt in der Verarbeitung, Analyse und Visualisierung von umfangreichen Mobilitätsdaten, von (automatisierten) Fahrzeugen über öffentliche Verkehre bis hin zum Fahrrad- und Fußgängerverkehr.

Dein Aufgabengebiet

  • Du entwickelst in unserem agilen Software-Entwicklungs-Team Cloud-basierte Komponenten und Software-Prototypen im Bereich von Mobilitätsdiensten
  • Dabei unterstützt du das Team im ganzen Technologie-Stack und bringst deine individuelle Expertise und Ideen in deinem gewählten Spezial­bereich (Frontend, APIs, Datenintegration, Daten­speicherung …) ein
  • Gemeinsam mit Partner:innen/Auftragebenden konzipierst bzw. setzt du die Anforderungen und Schnittstellen um
  • Neue Dienste werden von dir in unsere bestehende Systemlandschaft integriert, automatisiert und überwacht
  • Idealerweise erweiterst und optimierst du existierende Anwendungen, Dienste und deren Deployment, um sie Inhaltlich sowie technogisch auf den neusten Stand zu bringen

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes bzw. kurz vor Abschluss stehendes Fach-/Hochschulstudium im Bereich der Informatik oder verwandter Fachrichtungen
  • Programmierkenntnisse in Java und idealerweise in JavaScript/TypeScript
  • Erfahrungen mit Frameworks im Java-Ecosystem – bevorzugt Spring
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken (vor allem SQL) und / oder Stream Processing (z.B. Apache Kafka) von Vorteil

Zur Erreichung eines paritätischen Anteils aller Geschlechter in technologischen Positionen ermutigen wir insbesondere Frauen, sich bei uns zu bewerben! Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen und bei der Entwicklung der weiteren Karriereschritte unter Berücksichtigung der individuellen Work-Life-Balance maßgeschneidert unterstützt. Alle Mitarbeitenden der Salzburg Research werden Teil eines spannenden, kreativen und flexiblen Arbeitsumfeldes an der sinnstiftenden Schnittstelle zwischen Forschung und wirtschaftlicher Anwendung.

Das Jahresentgelt beträgt bei einer 38,5 Std./Woche mindestens EUR 49.532 brutto gemäß Forschungskollektivvertrag in der Stufe E3 mit den genannten Qualifikationen und mit der Möglichkeit zur Überzahlung. Die tatsächliche Einstufung erfolgt nach der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung.

Deine Bewerbung sendest du bitte mit der Kennung [MTA] an:

jobs@salzburgresearch.at

Wir freuen uns auf dich!



 
Newsletter
Erhalten Sie viermal jährlich unseren postalischen Newsletter sowie Einladungen zu Veranstaltungen. Kostenlos abonnieren.

Kontakt
Salzburg Research Forschungsgesellschaft
Jakob Haringer Straße 5/3
5020 Salzburg, Austria